HTML

Lesetexte aus einem werdenden DaF-Lehrwerk

Friss topikok

  • lakosgabor: @Ольга Кашлаба: Liebe Olga, vielen Dank für diese lobenden Worte. Ich bin einfach stolz darauf! E... (2017.03.16. 13:03) Heimat, liebe Heimat

Címkék

-el (1) -en (1) -er (1) 15. März (4) 1848-1849 (3) 2014 (3) 2015 (2) 2017 (3) 5mls (1) 5mls.com (1) Abitur (2) Abiturient (1) Ablasshandel (1) absurd (2) Abwehrreaktion (1) Abzählreim (1) Adjektivdeklination (3) Ajtós (1) Akrostichon (1) Aktualität (2) Allergie (1) Allergologe (1) Allerheiligen (2) Allerlei (1) Allerseelen (2) Alltagskultur (1) Alltagssprache (2) als (1) als-Sätze (2) Altmännersommer (1) Altweibersommer (1) Amadeus (3) Anagramm (12) Anekdote (1) Ankunft (1) Ansteckungsgefahr (1) Anti-Candida-Diät (1) Antibiotikum (1) Antipoden (1) App (8) Apps (7) Aprikosenkonfitüre (2) April (1) Aprilscherz (1) Arbeitsbuch (1) Árpád Göncz (1) Artikel (11) Arzt (3) Aufklärung (2) Aufzeichnung (1) Auf der Mauer (2) August 2015 (1) Ausdruck (1) Ausflug (2) Ausflüge (1) Ausrede (2) Ausreden (1) Aussprache (9) Ausspracheübung (2) Aussprachübung (1) Australian Open (1) Auswanderung (2) Auswärtsspiel (1) Auto (1) Autopflege (1) Auto fahren (1) Backe (1) backen (3) Balaton (3) Bartók (2) Bauernhochzeit (2) Baum (1) Bäume (1) Beatles (2) Beethoven (1) beim Arzt (2) Beispielsätze (1) Berlin (2) Berlinale (3) Bertolt Brecht (1) Beruf (2) Berufswahl (1) Berufung (2) Bescherung (1) Beschreibung (1) bester Film (1) Bester Film (1) Bibel (2) Bibelübersetzung (2) Bild-Zeitung-Leser (1) Bildbeschreibung (22) Bildgedicht (1) Bildungssystem (1) Bismarck (1) Blume (2) Blumen (1) Blumennamen (1) Böll (5) Borchert (2) böse (1) Brauch (1) BRD (1) Brecht (6) Brechtivity (1) Bremer (2) Breuer (2) Briefe an Felice (1) Brille (1) Brüder Grimm (7) Bruder Jakob (1) Brüder Karamasow (1) Bruegel (2) Bücher (1) Bücher verkaufen (1) Buchmesse (1) Büchner (1) Buckel (1) Buda (3) Budapest (9) Bürger (1) Bürgerkrieg (1) Burton (1) busuu (2) Candida (1) Candida-Diät (1) Canetti (1) Capa (1) Čapek (1) Cäser (1) Chaos (1) Charakter (1) Cherubini (1) Clown (1) Csontváry (1) DACH (1) DaF (35) Daf (1) DaF-Lehrwerk (3) Daf-Lehrwerk (1) DaF für Fortgeschrittene (15) Dániel Varró (1) das (1) Das geht auf keine Kuhhaut (2) Das Wunder von Bern (1) DDR (2) Definitionen (1) Demokratie (2) Demokratiedefizit (1) Demonstration (2) den Kopf verdrehen (1) der (2) der die das (1) Der gute Mensch von Sezuan (2) Der Mann der fliegen konnte (1) Der Mensch ist ein Gewohnheitstier (1) Der Richter und sein Henker (1) Der Spiegel (1) Der Titel eines Textes (1) Deutsch (2) Deutsche Sagen (1) Deutschland (6) Dialekt (1) Diät (2) Dichter (1) die (1) Diener (1) Die Bremer Stadtmusikanten (2) Diktator (1) Diktatur (2) Donau (1) Doppelbelastung (1) Dornröschen (1) Dostojewskij (1) Dreigroschenoper (5) Dresden (1) Duden (4) Duden online (1) duoginguo.com (1) duolingo (1) durch die Blume (1) Dürrenmatt (3) Düsseldorf (1) Du bist wie eine Blume (1) Ei (1) Eichendorff (2) Eier (1) eine Person beschreiben (1) einkaufen (1) Einkaufen (1) Einkaufstour (1) Einöde (1) einsam (1) Einwanderung (1) Eiserner Vorhang (1) el-Substantive (4) Elisabethbrücke (2) Ella Fitzgerald (1) Eltern (1) Elternprotest (2) EM (2) EM-2016 (1) en-Substantive (3) Entschuldigung (2) Enyedi (3) Enyedi Ildikó (1) Equus (1) er-Substantive (6) Erdbeeren (1) Erdbeerkonfitüre (2) Erinnerung (1) Erlebnis (1) Ernähung (1) Eroberung (1) Erziehung (2) ÉS (1) Es wird etwas geschehen (1) EU (4) Euro-2016 (1) Europa (6) Europäische Union (1) Europa und Christentum (1) Eva (1) Eva auf der Flucht (1) Ewigkeit (1) Experte (1) Extase (1) Facebook (1) facebook (1) Familie (2) Familienfest (2) Fan (1) Federer (2) feiern (1) Felice Bauer (1) Fellini (2) Fenseh-Show (1) Ferenc Molnár (2) Fernehen (1) fernsehen (2) Fernsehen (4) Fernseher (1) Fernsehshow (1) Feste (1) Feuersteins (1) Film (7) Filme (2) Filmfestival (1) Fisches Nachtgesang (1) Flandern (1) Flieder (2) fliegen (1) Flüchtling (2) Flüchtlinge (2) Flug (1) Flüsse (1) Fohlen (1) Förderung der Talente (1) Forman (3) fortgeschritten (5) Fortgeschrittene (12) Fortgschrittene (1) Foto (3) Frankfurt (1) Frankreich (1) Franz Molnár (1) Frauentag (1) Frau Holle (2) frei (1) Freiheit (9) Freiheitskampf (2) Freizeit (2) Freizeitsport (3) Freizügigkeit (1) Fremdsprache (2) Fremdsprachen (5) Freundschaftsdienste (1) Friedrich Dürrenmatt (1) Froschkönig (1) Frühling (2) für Fortgeschrittene (2) Fußball (4) Gauguin (2) Gebäude (1) Geburt (1) Gedicht (1) Gedichte (1) Gedichte in Prosa (1) Gegensätze (1) Gegenwart (1) Gegner (1) Gellértberg (2) Genie (3) Gerner (1) Gesamtkunstwerk (1) Geschenk (1) Geschichte (4) Geschichten (1) Geschichten aus dem Wiener Wald (1) Geschichten erzählen (1) Geschmack (1) Gesundheitswesen (2) gewinnen (1) Gewissen (1) Gewohnheitstier (1) Gitterzuordnungen (1) Gleichberechtigung (1) Goethe (4) Goldener Bär (2) Goldregen (1) Göncz (1) Gott (1) Gottlieb (1) Grammatik (1) Grand-Slam (1) Grimm (6) Grippe (1) grotesk (2) Grundwerte (1) Gurkensaison (1) Gymnasium (1) Haifisch (1) Halsarzt (1) Hangman (1) Harmonie (1) Häufigkeit (1) Hausaufgabe (1) Hebel (1) Heidelbeerkonfitüre (1) Heiligabend (1) Heimat (2) Heimatliebe (2) Heine (4) Helden (1) Helge Schneider (1) Henker (1) Herbst (1) Hirsch (1) Hirsche (1) Histamin (1) Hitzewelle (2) Hobby (1) Hobbysport (1) Hochdeutsch (2) Hochsprache (1) Hochzeit (1) Hochzeitstag (1) Holcaust und Deutschland (1) Holle (1) Holocaust und Ungarn (1) Holzkünstler (1) Homonyme (1) Horváth (1) Hörverstehen (22) Hotel Lővér (1) Humanität (1) Hundeblume (1) Husten (1) Hustensaft (1) Hymne (1) Ibolya (1) Ildikó Enyedi (2) illiberal (3) illiberales Land (2) Indirekte Rede (2) indirekte Rede (3) Inhalt (1) Inhaltsangabe (3) Instrumente (1) Integration (1) Internationaler Frauentag (1) Ironie (2) Islam (1) István Örkény (1) Italien (1) Jacob Grimm (1) Jahresrückblick (2) Jahreswechsel (1) Jandl (2) jefraud (1) Jesus (1) Jugend (2) Kafka (2) Kalendergeschichte (1) Kampf (1) Kampf der Kulturen (1) Kanon (2) Kant (1) Karel (1) Kästner (1) Katharsis (1) Katzenfell (1) Kertész (1) Kind (1) Kinder (2) Kinderlied (2) Kindheit (1) Kindheitserinnerung (1) Kino (3) Klampár (1) Klassik kurz (1) Kleidung (2) Kletterwand (1) Klinik (1) Knöchel (1) kochen (1) Kodály (2) Köln (1) Kompetenzen (1) Kondorstraße (1) Konfitüre (2) Konflikte (1) Konfliktlösung (1) Königin (1) Konjunktiv (4) Konjunktiv 1 (4) Konjunktiv 2 (1) Konrad Duden (3) kontaktscheu (1) kontinental (1) Konzert (1) Kopftuch (1) Kopftuch in der Schule (1) Körperteile (3) krank (1) Krankheit (2) kreativ (8) kreatives Schreiben (9) Kreuzworträtsel (5) Krieg (2) Krimi (2) Krisen (1) Krisen in Europa (1) Küche (1) Kuchen (2) Kultur (4) Kulturen (1) Kunst (3) Kunsterziehung (1) Kurioses (1) Lakos (1) Lakos Gábor (1) Land (1) Landeskunde (4) Landwirtschaft (1) lang-8 (1) langweilig (1) László Polgár (2) Lautgedicht (1) Learningapp (3) LearningApps (3) Learning Apps (2) Leben (1) Lebenslauf (2) Lebensziel (1) Leben und Arbeit (1) Leben und Schule (1) Legende (1) Lehrbuch (2) Lehrerhandreichung (1) Lehrerhilfe (1) Lehrerprotest (2) Lehrwerk (1) Leistungssport (1) lernen (2) Lesen (1) lesen (2) Lesetext (1) Leseverstehen (5) Libanon-Zeder (1) Liebe (2) Lieblingsfilm (2) Lieblingslied (1) Lieblingsmärchen (1) Lieblingsmusik (1) Lied (8) Liszt (3) Literatur (12) Literatursprache (1) Literatur im DaF-Unterricht (2) Literatur und DaF (5) Louis Armstrong (1) Lückentext (3) Lüge (2) Lüge einer Partei (1) Lumet (1) Luther (2) Macheath (2) Macht (2) Mackie Messer (3) Makovecz (1) Malerei (5) Mann (1) Marcell Breuer (1) Märchen (6) Margo (1) Markt (2) Marlene Dietrich (1) Marmelade (2) Martin Luther (1) März (2) Märzrevolution (1) Materialien (1) Max Brod (1) Max und Moritz (2) MC-Übungen (1) Medien (1) Medienfreiheit (1) Mehl (1) Mehrheit (2) Meinungsfreiheit (1) Memory (5) Migrant (1) Migration (3) Milos Forman (1) Mimose (1) Minderheit (4) Minderheiten (1) Minutennovelle (1) Minutennovellen (1) Missbrauch der Macht (1) Mode (2) Mohnkuchen (1) Moholy (2) Moholy-Nagy (2) Molnár (1) Morgenstern (1) Moritat (2) Mozart (3) MP3 (1) Multiple Choice (1) Mus (1) Musik (10) Musikinstrumente (2) Musikunterricht (2) Muttersprache (2) Muttertag (1) Muž (1) Nachdichtung (3) Nachdichtung der Nachdichtung (1) nacherzählen (1) Nachrichten (2) Nadal (1) Nation (4) national (1) Nationalelf (1) nationale Charakteristik (1) nationale Kultur (1) Nationalfeiertag (5) Nationalismus (2) Nationalität (1) Nationalitätenproblematik (1) Nebensatz (2) Nebensätze (2) Neuhochdeutsch (1) Neujahr (1) Neujahrsgrüße (1) Neumann (1) Nobelpreis (1) Nobelpreis für Literatur (1) Nomen (2) Nürnberg (1) Ödenburg (1) Ödön von Horváth (1) öffentlich-rechtilich (1) öffentlich-rechtlich (5) Öffentliche Welten (1) online (2) Online-Fernsehen (1) Online-Übungen (1) On Body and Soul (3) Open-Air-Konzert (1) Operette (1) Orbán (1) Örkény (1) Orthographie (2) Oscar (2) Otto-Normalverbraucher (1) Ovtcharov (2) Paare (1) Paleo (1) Paleo-Diät (1) Pantomime (1) Papst (1) Paris (2) Paris Hilton (1) Parlament (1) Pegida (2) Personenbeschreibung (2) per Internet verkaufen (1) Pest (1) Peter Shaffer (1) Petőfi-Gymnasium (1) Pferd (1) Pfingsten (2) Pflanzen (1) Phraseologismen (2) Pingpong (5) Pinoccio (1) Pins (1) Plakat (4) Plakatkampagne (2) Plattensee (2) Plusquamperfekt (1) Poesie (1) Pogatsche (1) Pogatschen (2) Polgár (1) Politik (8) Polly (1) Prag (1) Präsentation (1) Praxis (1) Precht (2) Presse (2) Pressefreiheit (4) Prinzen (2) Private Welten (1) produktives Schreiben (1) Programm (1) Projektarbeit (1) Projekt Gutenberg (2) Protest (2) Prüfung (1) Puschkin (2) Puskás (2) Rassismus (3) Rätsel (1) Rechtschreibreform (2) Rechtschreibung (2) Redensarten (1) Redewendung (1) Reformation (2) regierungsnah (1) Regierungspropaganda (4) rekordverdächtig (1) Relativpronomen (1) Relativsatz (1) Religion (2) Religionen (2) Revolution (3) Richter (1) Rimski-Korsakow (2) Robert Capa (1) Rohrmoos (1) Roma (2) Romantik (1) Rotkäppchen (2) Rottkäppchen (1) Rücken (1) Rumpelstilzchen (2) Russisch (1) russisch (1) Russland (1) Sage (1) Salieri (3) Samba-Auftritt (1) Sári Fedák (1) Satire (1) Sätze (1) Satzerweiterung (4) Schaltsatz (1) Schalttag (2) Schaukel (1) Scherz (1) Schiller (1) Schlachthaus (1) Schladming-Rohrmoos (1) Schlagsahne (1) Schnee (1) Schneeglöckchen (2) Schneewittchen (1) Schnee entfernen (1) Schnellsprechvers (1) Schreiben (5) schreiben (2) Schreibfertigkeit (2) Schreibtisch (4) schriftliche Hausaufgabe (1) Schulabschlussfest (2) Schulanfang (1) Schule (5) Schülerprotest (1) Schuljahr (2) Schulsystem (2) Schulunterricht (1) schweizerisches Deutsch (1) Sehenswürdigkeit (2) Sehenswürdigkeiten (1) selber kochen (1) Selbstwertschätzung (1) Selfie (2) Sendung (1) Shaffer (2) Show (1) Siebenbürgen (2) Singen (2) singen (5) Sissi (1) Sitte (1) Sitten und Gebräuche (1) Solidarität (1) Sommer (2) Song (3) Sonne (2) Sonntag (1) Sopron (2) Sozialismus (1) So treiben wir den Winter aus (2) Spanisch (1) Spaß (1) Spaziergang (1) Spiel (1) Spitzensport (1) Sport (9) Sportverletzungen (1) Sprache (4) Sprachenlernen (3) Spracherkennung (1) Sprachfamilie (1) Sprachmagie (1) Sprachprüfung (1) Sprachunterricht (2) Sprichwort (1) Sprichwörter (1) Sprok (2) Sprösslingin (1) staatlich (1) staatliches Gesundheitswesen (1) Stadtmusikanten (1) stehende Wendungen (1) sterben (1) Stiefmütterchen (2) Stille Nacht (1) Struwwelpeter (2) Substantiv (3) Substantive (9) Substantive auf -el (2) Substantive auf -en (1) Substantive auf -er (2) Sudetenland (1) Swetlana Alexijewitsch (1) szenisches Spiel (3) Tagebuch (1) Tagesordnung (1) Tagesprogramm (3) Tag des Sieges (1) Talent (6) Talentschmiede (1) Tanz (1) Teller (1) Tennis (1) Teufel (1) Textrekonstruktion (1) Theater (4) Thomas Mann (1) Tiere (1) Tischtennis (10) Tischtennis WM (2) Tonmaterial (9) Topographie (1) Tourismus (2) Tradition (1) Traum (1) Tschernobyl (1) Türer (1) Turnier (1) TV-Sendung (1) Twist and shout (1) Twist and Shout (1) Übernachtung (1) Übersetzung (5) Übungen (1) Ukraine (1) Und (1) Und der Haifisch (1) unentschieden (1) Ungarn (16) Ungarn 2016 (2) Ungarn 2017 (1) Universitätsklinik (1) Unsere Besten (1) Untersuchung (1) Untertan (1) unter die Haut gehen (1) Urlaub (6) Urlaubsfoto (2) Varró (2) Vatersprache (1) Veilchen (2) Veranlagung (1) Vergangenheit (2) Vergangenheitsbewältigung (1) Verhaltensstörung (1) Verletzungen (1) verlieren (1) Verlobung (1) Video (2) vierstimmig (2) Villon (1) Virtuose (1) Virtuosen (1) vocaroo (1) Vögel (1) Vokabeln (1) Volksvertretung (1) Vormittag (1) vörös (1) Vorstellung (1) Vorzeitigkeit (1) Wackelweg (1) Wahlen (2) Wahlkampf (1) Waisenkindlein (1) Wald (2) Waldbühne (1) Wanderung (2) Wandrers Nachtlied (4) Wanze (1) Wartburg (2) Wasser (1) Weg (1) Wege (1) Weihnachten (4) Weihnachtsgeschenk (1) Weihnachtsgeschichte (1) Weihnachtslieder (3) Weill (1) Weiwei (2) Wellness-Hotel (1) Welt (1) Weltkultur (1) Weltlage (2) Wendung (2) Wendungen (1) Wetter (1) Willkommenskultur (1) Winter (2) Wirklichkeit (1) Wirtschaftswunder (1) Wise Guys (1) Witz (7) Witze (6) WM-Titel (1) Wochenblatt (1) Wochenblatt Leben und Literatur (1) Wochenende (1) Wolf (2) Wortfrequenz (1) Wortschatz (3) Wortschatzerweiterung (3) Wortwolke (1) Wunderkind (1) Wünschelrute (1) Zeder (2) Zeit (1) Zeitung (1) Zentralisierung (2) Ziel des Schulsystems (1) Zigeuner (4) Zitadelle (1) Zivilisation (1) Zucker (1) Zukunft (1) Zukunft Europas (1) Zungenbrecher (1) Zuordnung (2) Zuordnungen (2) Zuordnungen Pins (1) Zusammenfassung (4) Zuschauer (1) Zutaten (1) Zwangszentralisierung (1) Zweiter Weltkrieg (1) Zwetajewa (1) Zwetschgenmarmelade (1) Zwölf Punkte (1) ich wurde fündig). (1) který dovedl lítat (1) und siehe da (1) Címkefelhő

Lehrerhandreichungen zu "Kleidung, Mode"

2017.08.11. 16:14 lakosgabor


 
Vorentlastung (Das Bild den KT-s noch nicht zeigen!)
  - Anagramme zu einem Wort (mit 8 Buchstaben), das mit dem Text zusammenhängt: 
    Ding, Dung, Eid, geil, Glied, Kiel, Klinge, Leid, Luke, Lunge, Neid, Nil, ulkig 
    (Lösung: Kleidung)
  - Wortigel (Assoziationen) zum Thema Kleidung. (Alles an der Tafel festhalten.)

Textarbeit
a/ (Text zum ANHÖREN. 
    - Worum geht es dabei? Haben sich die Erwartungen (siehe Wortigel) erfüllt?
b/ Text zum LESEN.
   - Fünf Fragen dazu schreiben und sie in der Gruppe beantworten.
   - Meine Fragen: Wer ist der Erzähler des Textes? Ist die "Erzählung" bekannt?
     (Bild den KT-s JETZT zeigen!)
c/ Was bedeuten diese Wörter und Wendungen:
    Augenbraue, verhältnismäßig, frivol, keinen Deut?   
d/ Ein Hangman-Spiel zum Wortschatz: HIER

Weiterführende Aufgaben
- Was bedeuten diese Ausdrücke, Wendungen mit Körperteilen: Händchen halten, das Herz rutscht ihr in die Hose, ohne mit den Wimpern zu zucken, mit einem linken Bein aufgestanden sein?
- Selber ähnliche Wendungen sammeln und die Bedeutung erraten lassen.
- Eine Gemäldefigur sprechen lassen (schriftliche Hausaufgabe). Nach der Korrektur sollen die KT-s erraten, um welches Werk es geht.

 

Szólj hozzá!

Címkék: kreativ Mode Gauguin Körperteile DaF Fortgeschrittene fortgeschritten kreatives Schreiben Kleidung

Kleidung, Mode

2017.08.01. 21:51 lakosgabor


Es tut mir leid, aber hier ist es ziemlich heiß. Die Temperatur ist so hoch, dass man normalerweise nicht viel Kleidung trägt. Ich habe jetzt einen roten Rock aus dünnem Stoff mit einem gelben Blumenmuster an. Ich habe pechschwarze Haare und Augen, verhältnismäßig buschige schwarze Augenbrauen und einen fast blau geschminkten Mund. Ich trage blaue Ohrringe (und in meiner Hand ist eine große Frucht). Es mag frivol wirken, aber auch die anderen Mädchen und jungen Frauen hier gehen barfuß, tragen bunte Röcke und kümmern sich keinen Deut um die aktuelle Mode. Tut mir wirklich leid!

 

Szólj hozzá!

Címkék: kreativ Mode Gauguin Bildbeschreibung Malerei kreatives Schreiben Kleidung

Satzerweiterung

2017.07.25. 14:58 lakosgabor

F ü r   (lesewütige) D a F - L e h r e r


Die Gruppe sitzt womöglich im Kreis, damit alle Teilnehmer sich sehen können. Man fängt mit einem ganz einfachen Satz an, der vorgegeben oder auch von einem Lerner formuliert werden kann. Dann wird der Satz Schritt für Schritt erweitert, indem der KT, der dran ist, ihn wiederholt und ein neues Satzglied hinzufügt, bis ein Satzungeheuer entsteht. (Ich darf vielleicht an dieser Stelle verraten, vor kurzem "Michael Kohlhaas" von Kleist wieder gelesen zu haben. Da gibt es wahnsinnig umständliche Sätze, wie den gleich am Anfang des zweiten Absatzes.)

Als Impuls kann ein FOTO oder auch ein VIDEO dienen - wie meine bescheidenen Beispiele zeigen.

Weitere Ideen zur Satzerweiterung.

Diese Technik hat den Vorteil, dass sie  keine Vorbereitung braucht, schnell durchzuführen ist und in den Kursteilnehmern das Gefühl erweckt, selbst zum Unterrichtsmaterial (oder zumindest zur Stunde) beigetragen zu haben. Diese Interaktivität wird wohl in Zukunft eine immer größere Rolle spielen. (Das hoffe ich zumindest 233 Jahre nach KANT!!!!)

 

 

 

 

.

Szólj hozzá!

Címkék: Video Kant Bildbeschreibung DaF Geschichte Aufklärung DaF für Fortgeschrittene Satzerweiterung Foto Geschichten Geschichten erzählen

Lehrerhandreichungen zu "Übernachtung"

2017.07.20. 13:12 lakosgabor

 

  1. Vorentlastung
    Wortigel (Assoziationen) zum Thema Übernachtung

  2. Textarbeit
    a/ Text zum ANHÖREN. - Worum geht es im Text? Haben sich die Erwartungen (siehe Wortigel) erfüllt?
    b/ Text zum LESEN. - Fünf Fragen dazu schreiben und sie in der Gruppe beantworten.
        Meine Fragen: Wer ist der Erzähler des Textes? Ist die Geschichte bekannt? (Lösungen: Einer der Götter; Es ist eine Art inhaltliche Zusammenfassung des Theaterstücks von Bertolt Brecht: "Der gute Mensch von Sezuan")
    c/ Ein kleiner Lückentext zu Artikeln und Adjektivendungen: HIER.  
    d/ Ein Hangman-Spiel zum Wortschatz: HIER

  3. Weiterführende Aufgaben
    - "Brechtivity" (unten im Text).
    - Eine bekannte Geschichte aus der Sicht einer Figur erzählen (schriftliche Hausaufgabe). Nach der Korrektur sollen die KT-s erraten, um welches Werk es geht.


Szólj hozzá!

Címkék: kreativ Brecht Artikel Schreiben Literatur Hörverstehen Adjektivdeklination kreatives Schreiben Der gute Mensch von Sezuan Literatur im DaF-Unterricht Brechtivity

Lehrerhandreichungen zu "Prima Dima - Pfingsterlebnisse"

2017.07.15. 18:12 lakosgabor

 

  1. Vorentlastung
    ("Anagramme" oder "Fünfminutenspiel" sind Varianten):
    - Anagramme zum Untertitel der drei kurzen Texte. Es geht um ein Substantiv mit neun Buchstaben: 

    ein, eins, eng, es, fein, Fest, inne, nein, Nest, nie, Pein, Pfennig, Senf, senfig, singen
    (Lösung: Pfingsten - Das Wort "Pfennig" ist fett markiert, weil es die meisten Buchstaben hat.) 
    - Fünfminutenspiel: Das Wort Pfingsten angeben und die Schüler Anagramme dazu schreiben lassen. Wenn die Zeit um ist, werden die Ergebnisse verglichen, und wer die meisten Wörter hat, gewinnt.
    - Was fällt einem ein, wenn man das Wort PFINGSTEN hört? (Ergebnisse an der Tafel festhalten.) 

  2. Textarbeit
    a/ Text Nr. 1 zum ANHÖREN. - Worum geht es im Text?
        Text Nr. 2. zum ANHÖREN. - Worum geht es im Text?
        Text Nr. 3 zum ANHÖREN. - Worum geht es im Text?
    b/ Text zum LESEN
    - Was ist eine Lingua franca? Wie kann man heute fernsehen? Hat Ovtcharov gewonnen? Ist das ein guter Reim? (Prima - Dima)
    - Wo lebt und arbeitet mein Schüler? - Was in Klammern steht, ist wichtig: Wieso ist er damit nicht allein? ("Ungarn bringt bessere Leistung" und "Ungarn ist ein stolzes europäisches Land" hieß es und heißt es auf den Plakaten der ungarischen Regierung. - Wie hängt der Satz "Er ist damit nicht allein." mit dieser lauthalsen Regierungspropaganda zusammen?)
    - Was passierte meinem Knöchel? "Ohne Fleiß kein Preis." - Passt das hierher?
    - Wenn der Untertitel "Pfingsterlebnisse" heißt, was bedeutet das?

  3. Weiterführende Aufgaben
    - Wer ist Ovtcharov? (Ihn kennenlernen und der Gruppe vorstellen.)
    - Die Waldbühne kennenlernen und vorstellen. (Wie ist das Programm? Was kostet der Eintritt?)
    - Substantive auf -er, (auch WITZE: -er), -el und -en sammeln. (Artikel, Plural, Bedeutung klären.)

     

Szólj hozzá!

Címkék: Sport Plakat el-Substantive er-Substantive Witze Anagramm en-Substantive Regierungspropaganda Plakatkampagne Pfingsten Ovtcharov Tischtennis WM

Literatur im DaF-Unterricht

2017.07.05. 14:17 lakosgabor

DaF ohne Literatur ist für mich unvorstellbar. Ohne Literatur kann man die Kultur einer Sprache nicht kennenlernen. Diese Autoren und Werke mag ich besonders gern, deshalb kommen sie in meinem Blog (für Fortgeschrittene) mit persönlichen Bemerkungen, Kommentaren, Ratschlägen oder Ideen für den DaF-Unterricht vor:

Swetlana Alexijewitsch: "Tschernobyl, Gebet"
Wolfgang Borchert: "Die Hundeblume", "Die drei dunklen Könige"
Heinrich Böll: "Die Kunde von Betlehem", "Es wird etwas geschehen
Bertolt Brecht: "Der gute Mensch von Sezuan", "Die Dreigroschenoper1., 2., 3., "Freundschaftsdienste"
Georg Büchner: "Märchen"
Karel Čapek: "Der Mann, der fliegen konnte - 1", 2
Dostojewskij: "Die Brüder Karamasow"
Friedrich Dürrenmatt: "Der Richter und sein Henker - 1", 2
Joseph von Eichendorff: "Wünschelrute"
Goethe: "Wandrers Nachtlied" - als Abzählreim, Gedichtvorlage, als Nachdichtungsspiel, als Nachdichtungsspiel weiter,
Brüder Grimm: Märchen (kurz), "Rotkäppchen" (kurz), "Dornröschen-Lied", "Luther-Sage"
Heinrich Heine: "Im Oktober 1849", "Du bist wie eine ..."
Ödön von Horváth: "Sportmärchen", "Jugend ohne Gott", Geschichten aus dem Wiener Wald"
Ernst Jandl: "Antipoden
Franz Kafka: "Briefe an Felice
Christian Morgenstern: "Das aesthetische Wiesel", "Fisches Nachtgesang"
István Örkény: "Information -1", 2
Puschkin: "Mozart und Salieri"
Friedrich Schiller: "An die Freude"
Peter Shaffer: "Equus", "Amadeus"
Dániel Varró: Wandrers Nachtlied - "Nachdichtungen der Nachdichtungen - 1", 2  

 

Szólj hozzá!

Lehrerhandreichungen zu "Information"

2017.06.29. 11:56 lakosgabor

 

  1. Vorentlastung

    Ein Kreuzworträtsel
    - Die Lösungswörter gemeinsam sammeln. Aus welchem Wort stammen diese Anagramme?
    - Lösung: INFORMATION. Welche Assoziationen gibt es zu diesem Wort? (Ideen an der Tafel sammeln.)

  2. Textarbeit
    a/ Text zum ANHÖREN. - Worum geht es also im Text? (Haben sich die Erwartungen assoziationsmäßig erfüllt?)
    b/ Text zum LESEN
    - Wann und wo spielt die Geschichte? Wer ist der "Held" der Geschichte? Was weiß man von ihm? Was bedeutet der Titel? (Was ist DIE Information?) 
    Was ist KURIOS (absurd) an der ganzen Geschichte? (Meine LÖSUNG, ausnahmsweise:  
      Der Pförtner arbeitet praktisch ein ganzes Leben lang wie eine Maschine: fehlerlos. Nur einmal verhält er sich wie ein richtiger DENKENDER Mensch und reagiert auf die Frage philosophisch, und prompt wird er zur Rechenschaft gezogen. Absurde Welt. Den Ton des Erzählens nennt man grotesk.)

  3. Weiterführende Aufgaben
    - Leben und Werk von Örkény kennenlernen und in der Gruppe vorstellen.
    - Eine andere Minutennovelle von Örkény kennenlernen und besprechen.
    - Was ist grotesk, und was ist absurd? 


Szólj hozzá!

Címkék: absurd Örkény Übersetzung Literatur Literatur und DaF grotesk fortgeschritten für Fortgeschrittene Literatur im DaF-Unterricht

Alles relativ

2017.06.24. 14:37 lakosgabor


Ich habe dieses Video bekommen.

Ich habe dieses Video von meiner ältesten Tochter bekommen.

Ich habe dieses Video von meiner ältesten Tochter zum Vatertag bekommen.

Ich habe dieses Video, das ich noch nicht gesehen hatte, von meiner ältesten Tochter zum Vatertag bekommen.

Ich habe dieses Video, das zwar vor mehr als einem Jahr gemacht worden war und das ich trotzdem noch nicht gesehen hatte, von meiner ältesten Tochter zum Vatertag bekommen.

Ich habe dieses Video, das zwar vor mehr als einem Jahr gemacht worden war und das ich trotzdem noch nicht gesehen hatte, von meiner ältesten Tochter, die als Filmemacherin tätig ist, zum Vatertag bekommen.

Ich habe dieses Video, das zwar vor mehr als einem Jahr gemacht worden war und das ich trotzdem noch nicht gesehen hatte, von meiner ältesten Tochter, die als Filmemacherin tätig ist, zum Vatertag, den wir eigentlich nicht feiern, bekommen.

Ich habe dieses Video, das zwar vor mehr als einem Jahr gemacht worden war und das ich trotzdem noch nicht gesehen hatte, von meiner ältesten Tochter, die als Filmemacherin tätig ist, zum Vatertag, den wir eigentlich nicht feiern, auf Facebook bekommen.

Ich habe dieses Video, das zwar vor mehr als einem Jahr gemacht worden war und das ich trotzdem noch nicht gesehen hatte, von meiner ältesten Tochter, die als Filmemacherin tätig ist, zum Vatertag, den wir eigentlich nicht feiern, zu meiner größten Überraschung auf Facebook bekommen...

 

Szólj hozzá!

Címkék: DaF DaF für Fortgeschrittene Satzerweiterung Fortgeschrittene Relativsatz Relativpronomen Schaltsatz Grammatik Vorzeitigkeit Plusquamperfekt

Übernachtung

2017.06.18. 18:41 lakosgabor


Ich war mit zwei Kollegen auf einer Art Geschäftsreise, als wir Schwierigkeiten mit der Übernachtung bekamen. Die Bezeichnung „Geschäftsreise” ist natürlich ein wenig ungenau, denn wir hatten schon lange Strecken zu Fuß zurückgelegt, als wir in der Hauptstadt einer chinesischen Provinz sehr müde und fast hoffnungslos ankamen. Zu unserem größten Erstaunen erwartete uns schon am Stadttor ein schelmischer Wasserverkäufer, der uns half, eine Unterkunft für die Nacht zu finden. Er sagte, dass es nur einige Minuten dauern würde, aber wir bekamen nach und nach den Eindruck, dass niemand uns aufnehmen wollte. (Wir wünschten ja gar keinen Computer mit Internetanschluss, keinen Zimmerservice oder Frühstück ans Bett, nur ein Zimmerchen für die Nacht.) Nach langem Warten konnte uns der Wasserverkäufer Unterschlupf bei einer netten jungen Frau besorgen, die wir dann am nächsten Morgen reichlich beschenkten. Danach zogen wir zufrieden weiter, weil wir doch jemand Guten gefunden hatten.

 

Szólj hozzá!

Címkék: kreativ Brecht Theater DaF Geschichte DaF für Fortgeschrittene Literatur Literatur und DaF Fortgeschrittene Tourismus Zusammenfassung kreatives Schreiben Inhaltsangabe Übernachtung Der gute Mensch von Sezuan

Prima Dima

2017.06.14. 12:12 lakosgabor


P f i n g s t e r l e b n i s s e  (2017)

PRIMA DIMA - Plakate mit dieser Aufschrift haben die Fans bei der Tischtennis WM in Düsseldorf im Zuschauerraum hochgehalten, während Ovtcharov gegen einen Japaner im Achtelfinale antrat. Ich konnte auch die übrigen Spiele in der Live-Übertragung von ITTF im Internet verfolgen. Die Sprecher haben das Event zwar auf Englisch kommentiert, aber was soll's. Es ist nun mal die weltweite Lingua franca. 
Die Fans wussten, dass Ovtscharovs Kosename Dima - offiziell Dimitrij - ist, also lag der Reim auf der Hand. Oder?

* * *

Mein Schüler hat mich verständigt (auf Facebook oder per E-Mail), dass er am Abend ein Konzert auf der Waldbühne besuchen möchte, deshalb wollte er bitte unsere Skype-Stunde um 120 Minuten vorverlegt haben. - Kein Problem. - In der Stunde haben wir uns selbstverständlich auch mit der Waldbühne und dem - wie man auf der Webseite sah - ausverkauften Konzert von Ludovico Einaudi beschäftigt. Warum denn nicht? Mein Schüler arbeitet jetzt in Berlin und ist darauf erpicht, Land und Leute aus nächster Nähe kennenzulernen und will u.U. auch langfristig da bleiben. (Er ist damit nicht allein.)

* * *

Samstagmittags um 13:00 Uhr hat das Turnier begonnen. Meine Frau und ich sind hingefahren. Dort angekommen, habe ich mich umgezogen, eingecremt, warmgeschlagen - und mir dabei den linken Knöchel verrenkt. Es war nicht so schlimm, ich konnte weiterspielen und beim Turnier sogar verhältnismäßig erfolgreich abschneiden. Meine Frau guckte zu und drückte mir den Daumen. Erst am Abend sah ich, dass der Knöchel geschwollen war, und er schmerzte auch dumpf. Werde ich denn nächsten Sonntag schon wieder spielen können? Zum Abschluss der Saison treten nämlich die zehn Besten aus den Mannschaften der Bezirksmeisterschaft an, und ich wurde dazu eingeladen. Es ist Ehrensache, mitzumachen!  

 

Szólj hozzá!

Címkék: online Berlin Düsseldorf Fan DaF Tischtennis DaF für Fortgeschrittene Zuschauer Nachrichten el-Substantive er-Substantive en-Substantive Pfingsten Ovtcharov Tischtennis WM Waldbühne Konzert Open-Air-Konzert Hobbysport Spitzensport Online-Fernsehen Verletzungen Sportverletzungen Knöchel Daf-Lehrwerk